Honda Getriebeöl

Motoröl IconDie Qual der Wahl bezieht sich auch auf das Getriebeöl. Die Wahl des richtigen Schmierstoffs hängt dabei natürlich immer vom Getriebe ab. In der Ausrüstung der Fahrzeuge unterscheidet man zwischen Schalt-, Automatik-, Verteiler- und Achsengetriebe. Damit diese Getriebe dauerhaft optimal funktionieren können, benötigt man spezielles Getriebeöl. Die Anforderungen hängen dabei nicht nur vom Fahrzeugtyp, sondern auch von Leistung und Ölwechsel-Intervall ab. Die meisten Automobilhersteller bieten selbst eigene Schmierstoffe an, die speziell auf die besonderen Ansprüche des hauseigenen Getriebes zugeschnitten sind. So auch das japanische Unternehmen Honda, „the power of dreams“. Was 1948 mit der Produktion von Motoren zum Antrieb von Fahrrädern begann, ist heute der zweitgrößte Automobilhersteller der Welt. Allein in der Forschungsabteilung Honda R&D Europe in Offenbach am Main, werden mehr als 100 Ingenieure und Wissenschaftler beschäftigt.

Honda Getriebeöl Hersteller
Honda Getriebeöl Hersteller

Geprüftes Getriebeöl von Honda

Motoröl IconDas Ergebnis von Hondas Investition in die Forschung, lässt sich an den außergewöhnlichen Leistungsreserven der hochqualitativen Schmierstoffe erkennen. Das Getriebeöl befindet sich auf höchstem Qualitätsniveau. Besonders ist die lange Lebensdauer der Aggregate hervorzuheben, die ein Höchstmaß an Effizienz darstellen. Neben dem hohen Kraftstoffeinsparungspotenzial garantiert das Getriebeöl von Honda ein optimales Startverhalten und selbst unter extremen Bedingungen bestmöglichen Verschleißschutz. Die originalen Getriebeöle von Honda versprechen besten Schaltkomfort bei allen Temperaturen, eine hervorragende Stabilität gegen vorzeitige Alterung und ein überdurchschnittlich hohes Druckaufnahmevermögen. Da das Öl von Honda die Anforderungen internationaler Spezifikationen übertrifft, kann es bedenkenlos auch in zahlreichen anderen Otto- und Dieselmotoren von weiteren Fahrzeugherstellern eingesetzt werden.

Bei der Werksbefüllung von Honda Fahrzeugen werden in der Regel Schmierstoffe der Spezifikation 10W30 oder 5W40 verwendet. Handelt es sich um Dieselmotoren und Rußpartikelfilter, wird auf die Spezifikation 0W30 zurückgegriffen. Einzig die Fahrzeuge Civic Hybrid, Civic IMA und Honda Insight werden mit Ölen der Spezifikation 0W20 befüllt. Vertrauen Sie in Sachen Getriebeöl Experten und schützen Sie sich somit vor teuren Reparaturen!

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen.
Zurück zur Getriebeöl-FAQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.