Agip Eni Motoröl / Motorenöl / Schmierstoff

Agip Eni Motoröl Favicon

Das heutige Unternehmen Agip Eni entstand aus dem italienischen Tankstellennetz Agip und ist heute ein wichtiger Produzent von Motoröl, industriellen Schmierstoffen und weiteren Produkten im Automobil- und Maschinenbereich. Der Ursprung von Agip Eni befindet sich in der Azienda Generale Italiana Petroli, kurz Agip, die im Jahr 1926 gegründet wurde. Dieses Unternehmen sollte gemeinsam mit Rumänien, dem Irak und Albanien nach Erdölen suchen. Da diese Suche aber zum größten Teil erfolglos blieb, wurde schon 1952 der Konzern Agip Eni in Mailand gegründet, zu dem damit auch Agip gehörte. Neben der Suche nach Erdöl ist die Marke Agip besonders für die Tankstellen bekannt, die europaweit betrieben werden – nach der Integration in Agip Eni sollen die über 6.000 Tankstellen in Europa nach und nach in Eni umbenannt werden, um ein einheitliches internationales Bild der Marke zu schaffen.

Agip Eni Motoröl Logo

Agip Eni Motoröl

Nationale und internationale Expansion

Agip Eni Motoröl Favicon

Der erste Vorstandsvorsitzende von Agip Eni war Enrico Mattei, unter dessen Leitung in den folgenden Jahrzehnten einige Erdölquellen unter anderem in der Poebene sowie in der Adria entdeckt werden konnten. Daraufhin folgte die nationale und internationale Expansion nach Afrika, wo Raffinerien sowie mehrere Tankstellen in Lybien, Marokko und Somalia gegründet wurden. Auch in Nigeria und Äthiopien wurde Agip Eni aktiv. Neben der Förderung von Erdöl begann Agip Eni 1970 damit, auch Erdgas zu importieren – diese alternative Energie stelle schon bald eine wichtige Einnahmequelle für den Konzern dar, die in den Folgejahren weiter intensiviert wurde. Ab 1980 wurde das Unternehmen etwas umstrukturiert, da es 1992 zu einer Aktiengesellschaft wurde und die globale Erweiterung des Angebots weiter umgesetzt wurde: Auch große Märkte wie China, die Nordsee und Ägypten wurden erschlossen. Zudem verhalf der Bau einer Pipeline zwischen Russland und der Türkei auch dem Konzern, verstärkt international tätig zu sein.

Ab 2000 konzentrierte sich Agip Eni nach den Käufen der British Borneo und Lasmo wieder vermehrt auf die Suche von Erdöl in Saudi Arabien, Indien und Alaska. Agip Eni wurde in dieser Phase auch im Bereich der Energiegewinnung tätig. Heute gehört Agip Eni zu den erfolgreichsten Konzernen der Welt – der Umsatz hat sich im Jahrzehnt zwischen 1997 bis 2006 verdreifacht. Dank der enormen Expansion in bisher heute 83 Länder gehört das Unternehmen auch in Deutschland vor allem durch die Herstellung von Motoröl und die zahlreichen Tankstellen zu den bekanntesten Marken in den Bereichen Motoröl und Kraftstoff. Der große Erfolg macht Agip Eni zu dem größten Unternehmen Italiens.

Das Motoröl der Firma Agip Eni ist für zahlreiche verschiedene Automarken und deren Motoren geeignet. Autofahrer von Fahrzeugen verschiedenster Preisklassen und von Benzin- als auch Dieselmotoren erhältlich – dieses Motoröl ist darüber hinaus natürlich für die Vorschriften und Freigaben der einzelnen Hersteller sowie der Industrie optimiert. Dabei wird auch Motoröl für die Dieselmotoren von Gewerbefahrzeugen und größeren Maschinen produziert – dieses Motoröl muss besonders leistungsstark und robust sein. Daneben werden auch Motorräder und Nutzfahrzeuge privater und industrieller Kunden mit Motoröl von Agip Eni versorgt.

Motoröl Agip Eni
Motoröl Agip Eni

Motoröl Produktpalette Agip Eni

Das Motoröl für Pkws von Agip Eni wird unter dem Namen „Eni i-Sint Tech“ vertrieben, auch ein „Eni i-Base“ ist erhältlich. Das Motoröl Agip Eni i-Base ist ein Mehrbereichsöl, das für Benzinmotoren mit Viertaktsystem konzipiert ist. Es eignet sich für konventionelle Fahrzeuge, da dieses Motorenöl über die passende Viskosität für normale Pkw-Motoren verfügt und einigen Freigaben der Hersteller Volkswagen und Mercedes-Benz entspricht. Bei der Motoröl-Produktreihe Eni i-Sint gibt es verschiedene Modelle: i-Sint Tech, i-Sint MS und i-Sint FE. Die Produkte unter dem Namen i-Sint Tech fassen Motoröl für Hochleistungsmotoren zusammen. Sie sind besonders für moderne Motoren geeignet und für die Freigaben von Opel, Renault und Volkswagen entwickelt worden. Das Eni i-Sint FE wird ebenfalls für leistungsstarke Motoren produziert, verfügt aber zusätzlich über eine abgesenkte HTHS – damit soll eine deutliche Einsparung des verbrauchten Kraftstoffs erreicht werden. Das Motoröl der Produktreihe Eni i-Sint MS versorgt Hochleistungsmotoren mit einem zuverlässigen Schmierfilm. Als synthetisches Motoröl ist es durch die hinzugefügten Additive besonders leistungsstark und haltbar und für einzelne Motoren der Hersteller BMW, Mercedes-Benz, Volkswagen und Porsche verfügbar. Auch der Longlife-Service von BMW wird von diesem Motoröl unterstützt. Jedes genannte Motoröl ist in mehreren Temperaturbereichen einsetzbar und verfügt über eine Angabe über die SAE-Klassifikation. Es entspricht verschiedenen ACEA-Einteilungen. Je nach Produkt eignet sich das jeweilige Motoröl auch für Fahrzeuge mit Dieselpartikelfilter. Auch das bei Agip Eni erhältliche Motoröl für Nutzfahrzeuge, das unter dem Namen Eni i-Sigma verkauft wird, genügt höchsten Anforderungen der Fahrzeuge. Allerdings gibt es hier ebenso Produkte, die auf die Ansprüche älterer Fahrzeuge angepasst sind. Das Motoröl für Motorräder ist für Motoren konzipiert worden, die unter extremen Bedingungen betrieben werden. Das Eni i-Ride Motoröl ist in Zusammenarbeit mit Teams aus dem Rennsport entwickelt worden und wird unter den Bedingungen des Rennsports getestet, sodass Kunden von hochwertigem und zuverlässigem Motoröl profitieren können, das auch bei hohen Drehzahlen einwandfrei schmiert. Industrielle Schmierstoffe von Eni werden an Kunden aus der ganzen Welt vertrieben. Daneben bietet der Konzern Agip Eni auch qualitativ hochwertiges Getriebeöl, verschiedene Fette sowie Heizöl an. Das Sortiment umfasst darüber hinaus Treibstoffe, zu denen Benzin, Diesel, Super E10 und LPG gehören.

Neben Italien nimmt Agip Eni auch in Deutschland durch das große Tankstellennetzwerk einen wichtigen Platz für Verbraucher und Kunden ein. Die Produkten und der Vertrieb des Motoröls und anderer Schmierstoffen ist dabei nur ein Teil des Sortiments dieses Weltkonzerns: Agip Eni produziert außerdem Strom und fördert Erdgas sowie Erdöl. In diesen Bereichen zeichnet sich das Unternehmen durch intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeiten aus, durch die die Produktion der einzelnen Produkte immer weiter verbessert wird. In Deutschland liegt der Fokus auf Rohöl, das hier verarbeitet und in Form von Mineralölen und Heizölen vertrieben wird. Die etwa 470 Tankstellen in Deutschland verfügen zusätzlich über Cafés und Shops.

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen. Download Motorenöl Hersteller PDF … >>

Zurück zu Motoröl Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.