Wo kann man Motoröl entsorgen?

Motoroel Favicon

Autofahrer die den Ölwechsel des Fahrzeugs selbst durchführen, kennen das Problem: Das alte Motoröl muss ordnungsgemäß entsorgt werden. Dabei ist es besonders wichtig, das alte Motorenöl nicht einfach in den Restmüll zu geben oder im Freien auszuschütten: Dies kann fatale Folgen für die Umwelt haben, da das Motoröl im Untergrund versickert und bis ins Grundwasser gelangen kann.
Außerdem kann ein solches Vorgehen auch rechtliche Folgen mit sich ziehen, denn die unsachgemäße Entsorgung von Altöl zieht nicht selten Geldbußen nach sich. Nicht zuletzt ist das Motoröl auch höchst giftig für Menschen, Tiere und Pflanzen, weshalb der vorsichtige Umgang mit dem Material besonders wichtig ist.

Wo kann man Motoröl entsorgen?
Wo kann man Motoröl entsorgen?

Vor dem Kauf von Motoröl ist nach dem Kauf!

Motoroel Favicon

Als erste Anlaufstelle kann der Anbieter dienen, der Ihnen das Motorenöl verkauft hat: Dieser ist dazu verpflichtet, das verkaufte Motorenöl in gleicher Menge als Altöl wieder zurückzunehmen. Am besten wird dazu die Quittung beim Kauf aufbewahrt. Selbiges gilt für den Kauf im Internet: Auch Online- Shops nehmen das verbrauchte Motoröl zurück und entsorgen es. Außerdem gibt es auf kommunaler Ebene Abgabestellen für das Altöl. Im Gegensatz zu der Abgabe beim Händler kann diese Rückgabe allerdings kostenpflichtig sein. Hier kann aber eine beliebige Menge abgegeben werden – im Gegensatz zum Verkäufer.
In manchen Fällen lohnt es sich darüber hinaus, das Altöl zu verkaufen: Das Motoröl kann in aufwendigen Verfahren wieder gereinigt werden. So ist es für den erneuten Verkauf und Einsatz geeignet. Der Verkauf von altem Motorenöl wird vor allem von Werkstätten vorgenommen, in denen eine große Menge an Altöl vorhanden ist. Wenn Sie den Ölwechsel an Ihrem Fahrzeug vornehmen, müssen Sie immer darauf achten, dass das auslaufende Motoröl sofort aufgefangen wird – ansonsten können Sie haftbar gemacht werden, da das Material giftig und umweltschädlich ist. Sorgen Sie daher stets für die ordentliche Entsorgung des Schmierstoffs. Als Ansprechpartner für die genaue Entsorgung können die jeweilige Gemeinde sowie der Verkäufer des Schmierstoffs dienen. Ebenso können Sie über unser Kontaktformular weitere Informationen einholen.

 

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen. Download Motoröl PDF … >>

Zurück zur Motoröl-FAQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.