Wie bekomme ich Motoröl aus Jeans?

Motoroel Favicon

Motoröl ist ein eher zähflüssiges Material, das zum größten Teil aus einem Basisöl besteht. Diesem Öl werden sogenannte Additive hinzugefügt, die die Eigenschaften des Motoröls verbessern. Da Motoröl eine sehr hartnäckige Flüssigkeit ist, haben Verbraucher oft Probleme, wenn das Öl auf der Kleidung bzw. Jeans verschüttet wird und sich dort ausbreitet. Besonders der Stoff von Jeanshosen ist davon oft betroffen, allerdings gibt es natürlich auch hier wirksame Mittel und Tricks, um den Ölfleck sanft zu entfernen und die Hose zu reinigen.

Wie bekomme ich Motoröl aus Jeans?
Wie bekomme ich Motoröl aus Jeans?

Motoröl binden!

Motoroel Favicon

Auch bei Ölflecken in der Jeans gilt: Gehen Sie möglichst schnell gegen das Motorenöl im Stoff vor. Sobald Sie den Fleck bemerken, sollten Sie versuchen, das ausgelaufene Motoröl zu binden und aufzusaugen. Dafür können Sie Küchenpapier oder ein Tuch nutzen. Im Anschluss müssen Sie das bereits eingetrocknete Motoröl entfernen. Dies geschieht am besten mit Waschmittel, das Sie in einer dünnen Schicht über den Fleck streuen und kurz einwirken lassen können. Danach verwenden Sie eine Bürste, um das Mittel einzuarbeiten und so das Motorenöl zu entfernen. Am Ende wird das Waschmittel mit heißem Wasser abgewaschen. Sind danach noch Reste in der Jeanshose vorhanden, können Sie den Prozess wiederholen oder das Kleidungsstück in der Waschmaschine waschen – hier wird der Jeansstoff natürlich auch gereinigt. Dieser Vorgang kann auch mit Gallseife vorgenommen werden – die Seife wird aufgetragen, muss einwirken und wird am Ende eingearbeitet und abgewaschen. Darüber hinaus gibt es in Super- und Baumärkten spezielle Reiniger, die auf das Entfernen von Flecken aus Motoröl optimiert sind und in der Regel sehr gut dafür geeignet, solche Verschmutzungen zu beseitigen. Allerdings helfen auch haushaltsübliche Gegenstände wie Spülmittel im Notfall sehr gut – wichtig ist wie gesagt, schnell zu handeln, wenn der Ölfleck bemerkt wird. Zudem sollten Sie, wenn das Motoröl aus einem Kanister ausgelaufen ist, diesen so schnell wie möglich wieder sorgfältig verschließen. Sollte das Öl durch einen Leck am Auto auf die Kleidung geraten sein, ist der Gang zur Werkstatt wichtig.

 

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen. Download Motoröl PDF … >>

Zurück zur Motoröl-FAQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.