Was kostet Motoröl an der Tankstelle?

Motoroel Favicon

Bei der Wahl von passendem Motoröl müssen Autofahrer oft tief in die Tasche greifen, denn ein qualitativ hochwertiges Motoröl ist häufig nicht günstig. Zwar sind diese Motoröle sowohl online als auch in Kfz-Werkstätten und im Fachhandel erhältlich, aber dennoch kaufen zahlreiche Verbraucher ihr Motoröl nach wie vor in Tankstellen, da hier das Servicepersonal vor Ort ist und der Kauf des Motoröls oft mit dem Tanken verbunden wird. Allerdings sind die Motoröle, die an der Tankstelle erhältlich sind, oft sehr teuer.

Was kostet Motoröl an der Tankstelle?
Was kostet Motoröl an der Tankstelle?

Freie Preisgestaltung beim Motoröl

Motoroel Favicon

Tankstellen führen in der Regel die bekanntesten Marken von Motorölen. Dazu gehören beispielsweise Castrol der Liqui Molly, aber auch Eigenmarken und von den Herstellern der Fahrzeuge freigegebene Produkte finden sich in einer gut ausgestatteten Tankstelle. Wie günstig das Motorenöl in der Tankstelle ist, können die Betreiber allerdings selbst entscheiden – und nutzen diese Freiheit nicht selten aus: Pro Liter werden häufig weit über 20 Euro verlangt. Da Tankstellen meistens auch nachts geöffnet haben und in der Nähe von Autobahnen stehen, haben Autofahrer häufig keine andere Möglichkeit, hier Motoröl zu kaufen und nachzufüllen. Diese Motoröle sind allerdings trotz des hohen Preises nicht immer hochwertiger und können an anderen Stellen deutlich günstiger zu gleicher Qualität erworben werden: In Online-Shops wie bei uns von Motoroel.de finden Sie sowohl namhafte Marken und von den Herstellern freigegebene Motoröle, jedoch zu einem deutlich niedrigeren Preis. Ein Motoröl, das in der Tankstelle etwa 20 Euro kostet, können Sie hier für etwa die Hälfte des Preises erhalten! Um der Notwendigkeit vorzubeugen, bei einem zu geringen Ölstand im Notfall ein überteuertes Produkt an der Tankstelle kaufen zu müssen, sollten Sie sich daher vorher mit den Preisen auseinandersetzen und frühzeitig online bestellen. So sind Sie nicht nur bestens gerüstet und haben bereits das für Ihr Fahrzeug passende Motorenöl zuhause, sondern können auch noch hohe Kosten vermeiden und Geld sparen. Außerdem sollten Sie natürlich in regelmäßigen Abständen den Ölstand Ihres Fahrzeugs kontrollieren, um abschätzen zu können, wann der nächste Ölwechsel fällig ist oder Sie Motoröl nachfüllen müssen.

 

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen. Download Motoröl PDF … >>

Zurück zur Motoröl-FAQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.