Gibt es Unterschiede bei der Motoröl Herstellung?

Motoröl HerstellungBei der Herstellung von Motoröl kann grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Formen unterschieden werden: Vollsynthetisches Motorenöl wird anders hergestellt als mineralisches Motoröl. Der Herstellungsprozess von Mineralöl zielt generell darauf ab, Grundöl zu produzieren. Dieses entsteht direkt aus den Destillaten des Erdöls. Dieses Erdöl wiederum besteht zum größten Teil aus Kohlenwasserstoffen und wird durch Bohrungen gewonnen. Das gewonnene Rohöl wird auf dem Weg zum Motoröl destilliert und weiter verarbeitet, bis das Grundöl entstanden ist. Dieser Prozess wird für gewöhnlich in Raffinerien vorgenommen. Aus diesem Grundöl wird auch das synthetische Motorenöl hergestellt. Durch die Zugabe von Additiven werden die Eigenschaften von mineralischem Motoröl so verbessert, dass der Schmierstoff in mehreren Temperaturbereichen einsetzbar ist oder besonders lange Wechselintervalle möglich sind.

Ölförderung in der Raffinerie

Motoröl HerstellungAuch synthetisches Motorenöl besteht damit zum Teil aus Mineralöl, wird jedoch durch die Zugabe weiterer Stoffe verbessert, um seine Aufgabe als Schmierstoff effektiver erfüllen zu können. Unterschieden wird dabei weiter in teilsynthetisches und vollsynthetisches Motorenöl, wobei teilsynthetische Schmierstoffe eine Mischung aus mineralischen und synthetischen Ölen darstellen. Synthetische Schmierstoffe nehmen bei den heutigen Schmierstoffen einen deutlich wichtigeren Platz ein als Mineralöle. Es gibt verschiedene große Konzerne, die Erdöl fördern. Meistens verarbeiten diese Unternehmen das gewonnene Erdöl weiter und vertreiben es im Anschluss auch. Da Erdöl einer der wichtigsten Rohstoffe in der weltweiten Wirtschaft ist, sind einige dieser Konzerne international tätig und beliefern nicht nur die Automobilindustrie, sondern unter anderem auch den chemischen Sektor und den Brennstoffbereich. Zu den bedeutendsten Konzernen gehören zum Beispiel namhafte Unternehmen wie BP, Shell und Total, die auch im Bereich der Schmierstoffe für Fahrzeuge tätig sind. Manche Unternehmen haben es sich außerdem zur Aufgabe gemacht, das Motoröl möglichst ökologisch zu produzieren: Dazu wird Altöl reraffiniert und wieder aufgewertet. Dadurch kann das erneut gewonnene und gereinigte Grundöl weiterverarbeitet und erneut eingesetzt werden – die Bohrung und Gewinnung von neuem Erdöl wird so vermieden.

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen. Download Motoröl PDF … >>

Zurück zum Motoröl-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.