Wo kann man Getriebeöl kaufen?

Motoröl IconJedes Fahrzeug mit einem Getriebe benötigt das dafür passende Getriebeöl, um zu funktionieren. Ähnlich wie Motoröl oder die Bremsflüssigkeit ist das Getriebeöl eine Flüssigkeit, die essenziell für die Leistung des Motors ist: Das Getriebeöl sorgt dafür, dass die zahlreichen Zahnräder in den Getrieben geölt und gekühlt werden. Nur in seltenen Fällen müssen Auto- und Motorradfahrer das Getriebeöl selbst kaufen. Für gewöhnlich befindet sich das nötige Öl für das Getriebe nämlich bereits beim Kauf im Auto und muss nicht gekauft werden – bei Neuwägen befüllt der Hersteller den Öltank mit einer ausreichenden Menge, die bis zu acht Jahre funktionsfähig im Fahrzeug verbleiben kann. Nur in Ausnahmen müssen Fahrer neuen Schmierstoff besorgen: Etwa dann, wenn das Getriebeöl durch eine defekte Dichtung ausgelaufen ist oder sich die Flüssigkeit mit Kondenswasser vermischt hat. Getriebeöl kann zum Beispiel an Tankstellen gekauft werden. Hier sind vorrangig kleinere Gebinde erhältlich: Häufig werden Behälter mit 250 Milliliter vertrieben, seltener finden sich hier Litergebinde oder noch größere Kanister.

Wo kann man Getriebeöl kaufen?
Wo kann man Getriebeöl kaufen?

Preis Leistung Getriebeöl

Motoröl IconIm Vergleich zu anderen Bezugsquellen wird das Getriebeöl in Deutschland relativ teuer verkauft. Selbiges gilt für das Angebot in Fachgeschäften für Autozubehör, die häufig Getriebeöle im Sortiment haben. Deshalb sollten sich Verbraucher auch an Online-Shops wenden: Hier werden die Schmierstoffe ebenfalls vertrieben, allerdings zu einem deutlich günstigerem Preis. Darüber hinaus sind die einzelnen Schmierstoffe in größeren Mengen erhältlich. In Shops wie Motoroel.de finden Sie darüber hinaus einen kompetenten Ansprechpartner, der Ihnen bei der Wahl des richtigen Getriebeöls behilflich ist. Die einzelnen Spezifikationen und die Freigaben des Herstellers einzuhalten, ist bei Schmierstoffen besonders wichtig: Damit die metallenen Bestandteile optimal geschmiert werden und der Motor langfristig keine Schäden davon trägt, sollten Sie sich im Voraus über die entsprechenden Vorgaben wie die API-Klassifikation für Ihren Wagen informieren. Öl für das Getriebe kann an verschiedenen Verkaufsstellen erworben werden. Allerdings finden Verbraucher variierende Preise und Unterschiede im Service vor. Die Wahl des Online-Shops bietet sowohl günstige Preise als auch einen versierten Kundenservice!

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen.
Zurück zur Getriebeöl-FAQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.