Harley Davidson Getriebeöl

Motoröl IconHarley-Davidson steht für mehr Motor, mehr Schub und mehr Freiheit. Das Motorrad aus Amerika erfreut sich nicht nur unter Rockern großer Beliebtheit. Harley-Davidson ist nicht nur Status, sondern mittlerweile Kult. Anfang 2014 verzeichnet die deutsche Zulassungsstelle 166.672 Harley-Davidson-Krafträder auf deutschen Straßen. Dies entspricht einem Anteil von 4,1%. Und das, obwohl die Harley-Davidson Motor Company erst 1903 gegründet wurde.

Der Erfolg von Harley-Davidson liegt vor allem an seiner Werbestrategie. Harley-Davidson verkaufte kein Motorrad, er verkaufte den amerikanischen Traum von Freiheit und Abenteuer und offerierte damit die Zugehörigkeit zur großen Harley-Davidson-Familie. Bernhard Gneithing, Marketing-Direktor der Harley-Davidson GmbH, sagte einmal: „Wir verkaufen einen Lebensstil – das Motorrad gibt es gratis dazu.“

Wer diesen Lebensstil innehat, legt selbstverständlich auch höchsten Wert auf die richtige Pflege und sachgerechte Behandlung seines Schmuckstücks. Doch wie pflegt man am besten das Getriebe einer Harley? Welches Getriebeöl kommt hierfür in Frage?

Harley Davidson Getriebeöl
Harley Davidson Getriebeöl

Das richtige Getriebeöl für die Harley-Davidson!

Motoröl IconGrundsätzlich ist das Getriebe, ob im Motorrad oder im PKW, für die richtige Drehzahl der Kurbelwelle verantwortlich. Das Getriebeöl bildet einen Schmierfilm und schützt damit einzelne Metallteile, Zahnräder und Lager vor Reibung. Während Autos jedoch in der Regel über Trockenkupplungen verfügen, laufen Motorräder mit Nasskupplungen. Letztere benötigen unbedingt sachgerechtes Getriebeöl, um einwandfrei zu funktionieren. Während das Getriebeöl bei Autos innerhalb des Getriebeapparats für einen Reibungsschutz sorgt, damit die Teile nicht erhitzen, versorgt das Getriebeöl bei Motorrädern auch die Kupplung.

Die Harley-Davidson Motor Company testet und zertifiziert eigenständig Schmierstoffe, um Ihren Kunden nur das Optimum zur Pflege anbieten zu können. So wurde der „Formula+“ Getriebe- und Primärantriebs-Schmierstoff extra mit einer geschützten, mineralischen Grundölformel entwickelt, um für die Schmierung der Verschleißanforderungen in Ihrem Harley-Davidson Getriebe zu sorgen. Mit diesem Öl werden Ihre Primärketten angemessen geschmiert und die korrekte Kupplungsfunktion wird aufrechterhalten.

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen.
Zurück zur Getriebeöl-FAQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.