Kroon Oil Motoröl / Motorenöl / Schmierstoff

Kroon Oil Motoröl Favicon

Die Produkte von Kroon-Oil, eines in Almelo (Niederlande) ansässigen Herstellers von Motoröl und anderen Schmierstoffen, sind weit über die Grenzen ihres Landes entfernt bekannt. Inzwischen wird Motoröl von Kroon auf der ganzen Welt gekauft und verkauft.

In der Heimat ist das Unternehmen 2016 nominiert für den Niederländischen Business Award „De Succesfactor“. Das Nominierungskomitee lobt den führenden niederländischen Motoröl-Spezialisten: Kroon-Oil präsentiert sich als der Spezialist im Bereich Öl-Produkte. Es unterscheidet sich von seinen Mitbewerbern vor allem durch das Know-How, dazu kommt ein hohes Maß an Kundenorientierung und Innovation. Diese Kombination ist der Schlüssel für die Nominierung und führt dazu, dass sie ständig an der Verbesserung ihrer Produkte arbeiten. Für seine Handelspartner ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner. Begeisterung, Leidenschaft, Innovation, Mut und Vision sowie ein 100% Fokus auf den Kunden macht Kroon-Oil zu einem Juwel in seiner Welt.

 

Kroon Oil Motoröl / Motorenöl Logo
Kroon Oil Motoröl / Motorenöl Logo

Die Geschichte des Unternehmens Kroon-Oil

Kroon Oil Motoröl FaviconIm Jahr 1906 gründete Lion de Haas die „Company L. de Haas“ in Wierden, einem kleinen Ort in der Nähe von Almelo. Zu dieser Zeit war von Motoröl noch keine Rede, das Auto war gerade gefunden und nur selten auf den Straßen zu sehen. Das hatte sich 1937 schon geändert, als sein Sohn Simon B. de Haas das väterliche Unternehmen übernahm. Die Archive des Unternehmens sind während des Zweiten Weltkrieges verloren gegangen, so dass ein Briefkopf aus dem Jahr 1946 der erste noch vorhandene Beleg aus der Historie der Firma ist.

„Waagensmeer“, also Wagenschmiere und nicht Motoröl, war zu lesen auf einem aus der gleichen Zeit stammenden Verpackung. Gemeint ist natürlich das für Pferdewagen nötige Schmierfett für Wagenräder und -wellen. Überhaupt hatte die Firma L. de Haas sich auf den Bedarf der Landwirtschaft der Umgebung von Wierden spezialisiert. Sie handelte noch nicht mit Motoröl, dafür mit Schmierölen, Ölen für Leder und Felle, mit Tierfutterzusätzen, Fetten für Hufeisen, Zäunen für Wiesen und Weiden. Außerdem fand man zum 100. Jubiläum heraus, dass sich Ende der 1930er Jahre der zweite Sohn des Firmengründers sich auf den Handel mit Schuhcreme spezialisiert hatte. Die beiden Brüder halfen sich gegenseitig bei der Akquise und so wurden sie „mit doppelter Geschwindigkeit“ zu erfolgreichen Unternehmern. Beide Brüder starben während des Zweiten Weltkrieges.

Einzig Carla, die Tochter von Simon, überlebte. Sie wurde während des Krieges von der befreundeten Familie van der Boom im Süden der Niederland vor den Deutschen versteckt und zog nach 1945 nach Israel. In ihrem Auftrag besuchte W. van der Boom 1946 Wierden und teilte der Erbin mit, dass das Werk leer stand. Gemeinsam mit seinem Bruder übernahm er den Wiederaufbau der nun „DE KROON Co. L. de Haas“ genannten Firma. Bis Mitte der 1960er Jahre hatte die Firma, die irgendwann auf den Namen des Firmengründers verzichtete, in Wierden sechs Standorte.

Trotz zweier Großbrände ließen sich die Brüder van der Boom in ihrer Aufbauarbeit nicht aufhalten. Es wurde mehrere Schmiermittelhersteller aufgekauft. Darunter war auch die Schmiermittel-Abteilung von R. S. Stokvis aus Rotterdam. Dieser Schritt stellte sich als Glücksgriff heraus, denn das Rotterdamer Unternehmen arbeitete mit dem beliebten kleinen Moped Hersteller „De Solex“ zusammen. Denn von nun an fuhren „Solex“, die Zweirad-Lieblinge der Holländer, mit Öl von De Kroon.

60 Jahre nach Firmengründung, im Jahr 1966 wechselte De Kroon den Firmensitz von Wierden ins fünf Kilometer entfernte Almelo. In diesen 60 bewegten Jahren hat Kroon-Oil die Weichen gestellt, um sich heute einer der führenden Akteure in der Schmiermittelindustrie nennen zu können. Motoröl und andere Produkte des niederländischen Unternehmens werden inzwischen in der ganzen Welt gehandelt. Als unabhängiger Hersteller und Spezialist kann Kroon-Oil schnell auf neue Marktentwicklungen und spezifische Kundenwünsche reagieren. Der Motoröl-Lieferant bietet eine breite Produktpalette, technische Produktberatung, Verkaufsunterstützung und flexible Lieferungen an.

Motoröl Check
Motoröl Check

„Versprechen wir zu viel von Kroon-Oil?“

Kroon Oil Motoröl Favicon„Um es im Leben zu etwas zu bringen, muss man früh aufstehen, bis in die Nacht arbeiten – und Öl finden“, sagte der amerikanische Ölmilliardär Jean Paul Getty einst. Das erfolgreiche Unternehmen gibt sich eher bescheiden. „Versprechen wir zu viel?“, fragen die Niederländer auf ihrer Homepage und geben die Antwort gleich selbst, „Garantiert nicht! Schließlich konzentrieren wir uns seit mehr als 100 Jahren ausschließlich auf die Entwicklung und Herstellung von Premium-Schmiermitteln. Was auch immer die Anforderung des Fahrzeugs oder der Maschine, wir bieten die Lösung.“

Nicht nur „Made in Germany“, auch „Made in Holland“ gilt als ein Qualitätssiegel, das weltweit Anerkennung findet. Mit diesem Siegel bietet Kroon-Oil das richtige Motoröl für jeden Fahrzeugtyp. So bietet Enersynth FE 0W-20 als modernes, synthetisches Motoröl mit niedriger Viskosität, Kraftstoffeinsparung auf höchsten Niveau. Da dünnflüssiges Motoröl eine wichtige Voraussetzung für Kraftstoffeinsparungen sind, werden diese Öle zunehmend von den Herstellern der neuesten Motorengeneration vorgeschrieben. Speziell ausgewählte Grundöle in Kombination mit modernsten Additiven verleihen diesem perfekte Eigenschaften. Das Kraftstoff sparende, synthetische Motoröl mit extrem niedriger Viskosität ist das ideale Motoröl für die modernen Benzin- und Dieselmotoren in Pkw, Vans und Transportern. Dank spezieller Formulierung gewährleistet dieses Motoröl auch gute Performanz bei sehr niedrigen Außentemperaturen wie z. B. unter arktischen Bedingungen.

Das Avanza MSP 0W-30 wurde spezifisch für moderne Benzin- und Dieselmotoren mit Partikelfilter und/oder Katalysator in Pkw und Transportern konzipiert. Die spezielle Mid-SAPS-Formulierung sorgt für eine längere Lebensdauer. Bei entsprechender Zulassung durch den Hersteller erlaubt dieses Motoröl verlängerte Ölwechselintervalle. Gleiches gilt für das Das Presteza MSP 5W-30  Motoröl. Für Benzin- und Dieselmotoren von Pkw und Vans geeignet. Dieses Produkt erfüllt die Mid SAPS-Anforderungen von Mercedes-Benz (MB 229.51) und BMW (BMW LL-04). Daher eignet sich dieses Produkt bestens für die neuesten BMW- und Mercedes-Benz-Modelle mit DPF (Partikelfilter) und alle übrigen Fahrzeuge, für die ein ACEA C3 Motoröl vorgeschrieben ist. Die Palette der Kroon Oil Schmierstoffe umfasst allein mehr als 50 verschiedene Sorten an Motoröl. Für die neue Motorengeneration findet man also ebenso sicher das richtige Motoröl wie für alle anderen Autos, die auf unseren Straßen zu finden sind.

Besonders stolz sind Firmenleitung und Belegschaft von Kroon-Oil über die Zusammenarbeit mit dem niederländischen GP2-Team MP Motorsport. 2013 gab das Team sein Debüt als Lieferant von Motoröl in der Formel 1 Nachwuchsserie. Außerdem engagiert sich MP Motorsport in der Formel 4. Das Team beschäftigt hochkarätige Ingenieure für beide Meisterschaften, die zuvor mit talentierten Fahrern wie wie Lenis Hamilton, Kimi Räikkönen, Bas Lammers, Will Stevens, Ricardo van der Ende, Nigel Melker, Paul Di Resta, Oliver Jarvis und Oliver Rowland gearbeitet haben. Diese Erfahrung wird auch dem Motoröl aus dem holländischen Almelo zu Gute kommen.

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen. Download Kroon Oil Motoröl PDF … >>

Zurück zu Motoröl Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.