Voltronic Motoröl / Motorenöl / Schmierstoff

Voltronic Motoröl Favicon

Voltronic ist eine der führenden Marken im Bereich Motoröl und Schmierstoffe. Der Unternehmenssitz befindet sich in Bad Boll und wird von Agustinus Hadi geleitet. Das dahinterstehende Unternehmen ACT (Aerosol Chemie Technik) GmbH wurde 1963 von Rudolf Zweifel in Göppingen gegründet. Bis heute wird Voltronic Motoröl ausschließlich in Deutschland hergestellt, verpackt, verkauft und weltweit versandt. 24 Jahre nach dem Produktionsstart in Göppingen 1964, zog Rudolf Zweifel mit seiner ACT GmbH nach Bad Boll um und übergab die Unternehmensleitung an seinen Sohn Roland Zweifel, der bis heute als eingetragener CEO der ACT GmbH fungiert. Die ACT GmbH ist heute einer der größten Motoröl und Schmierstoffhersteller in Deutschland, Europa und weltweit. Der Unternehmenssitz im Stuttgarter Umkreis befindet sich im Herzen der deutschen Automobilindustrie, in direkter Nachbarschaft zur Daimler und Porsche Gruppe.

Voltronic Motoröl / Motorenöl Logo
Voltronic Motoröl / Motorenöl Logo

Stuttgart gilt als Geburtsstadt des Automobils, da eben dies im Jahr 1886 von Gottlieb Daimler und Carl Benz dort erfunden wurde: Der Benz-Patent-Motorenwagen war das erste Automobil der Welt. Daher sind nicht nur das Porsche- und Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart angesiedelt, sondern auch die weltberühmte RetroClassics Oldtimermesse findet in regelmäßigen Abständen dort statt. Der Firmensitz der ACT GmbH mit Ihrer Motoröl Marke Voltronic befindet sich daher direkt an der Quelle.

Motoröl mit Spitzenqualität

Voltronic Motoröl FaviconVoltronic verwendet in der Herstellung von Motoröl und Schmierstoffen ausschließlich Erstraffinate und steht für außerordentliche Qualität. Alle Schmierstoffe sind TÜV zertifiziert und verfügen über die gängigen Zertifizierungen nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001. Die Din EN ISO 9001 ist eine Qualitätsmanagementnorm für die Anforderungen an das Managementsystem bei der Umsetzung des Qualitätsmanagements. Der entsprechende Nachweis wird nach einem Zertifizierungsprozess von unabhängigen Zertifizierungsstellen vergeben. Die DIN EN ISO 14001 hingegen ist eine Umweltmanagementnorm, die weltweit anerkannte Anforderungen an das Umweltmanagementsystem stellt.

Das Motoröl von Voltronic wird außerdem streng nach den technischen Standards der verschiedenen Interessenverbände der Automobilindustrie hergestellt. Man spricht in diesem Zusammenhang von Motoröl Klassifikationen und Spezifikationen, in denen sowohl chemisch- und physikalische sowie auch motorische Anforderungen beschrieben werden. Am bekanntesten sind dabei die sogenannten API-Klassifikationen, die vom American Petroleum Institute festgelegt werden. Europäische Fahrzeughersteller schreiben ihre Spezifikationen hinsichtlich Motoröl und Schmierstoffen nach der sogenannten ACEA-Klassifikation vor. Im asiatischen Bereich sind die Motoröl Spezifikationen unter dem Begriff ILSAC-Klassifikationen bekannt.

Als Basis für eine Kategorisierung von Motoröl gilt die länderspezifische Anforderung hinsichtlich Motortyp, Kraftstoffart, Abgasgesetzgebung und Betriebsbedingung. Da die entsprechenden Grenzwerte stetig steigen, werden die entsprechenden Klassifikationen kontinuierlich angepasst. Die Kriterien an Motoröl werden darüber hinaus anhand von Motorentest festgelegt, die zum einen das Ölverhalten während der Testphase, zum anderen aber auch den Verschleiß verschiedener Bauteile überprüfen. Dabei wird besonders die zu vermeidende Rückstandbildung oder Ablagerung von Motoröl im Motor, sowie der Kraftstoff- und Ölverbrauch beurteilt.

Auf Basis der API- und ACEA-Klassifikation spezifizieren viele Fahrzeughersteller die Anforderungen an Motoröl für ihre Fahrzeuge noch einmal in eigenen Hausnormen. Dies ist insofern sinnvoll, als das jeder Hersteller seine Fahrzeuge mit eigenen Motoren ausstattet, die einem kontinuierlichen technischen Verbesserungsprozess unterliegen. Die Ansprüche an das entsprechende Motoröl ändern sich damit ständig und sind von Hersteller zu Hersteller verschieden.

Voltronic verfügt aufgrund seiner riesigen Auswahl an Motoröl über ausdrückliche Herstellerfreigaben von nahezu allen führenden Automobilherstellern wie BMW, MB, VW, Audi, Volvo, Renault, GM und vielen mehr. Das Motoröl von Voltronic wurde dafür gesondert in akkreditierten Laboren oder direkt bei den entsprechenden Herstellern geprüft und ausgezeichnet. Die Voltronic Produktpalette umfasst neben allen gängigen Sorten an Motoröl auch Getriebeöl für Pkw, Lkw, landwirtschaftliche Maschinen, Bootsmotoren, Motorräder und Roller. Zum Repertoire gehören neben den gängigen Ölen Automatikgetriebeöl (ATF), Bremsflüssigkeiten und Lenkgetriebeöl. Neben Öl- und Kraftstoffadditiven werden zudem Autopflegemittel, Reinigungsmittel und Kühlmittel angeboten.

Die breite Motoröl Produktpalette

Voltronic Motoröl FaviconVoltronic beschränkt sich mit seinem Motoröl und seinen Schmierstoffen nicht nur auf den Fahrzeugmarkt, sondern ist auch im industriellen Sektor gut aufgestellt. Die industrielle Serie von Voltronic beinhaltet Getriebe-, Hydraulik-, Gleitbahn- und Kompressoröle, sowie Haft- und Sprühschmiermittel und industrielle Reinigungsmittel. Weiter werden sogenannte VSS Produkte (Voltronic Service Solution) wie High-Definition Aufbereitung, Lackschutz- und Versiegelung, Polierpaste, Autoshampoo und dergleichen angeboten. Voltronic deckt damit alle erdenklichen Bereiche der Motoröl und Schmierstoffindustrie ab und findet für jede Anforderung die passende Schmierlösung.

Voltronic ist weltweit auf zahlreichen Fachmessen vertreten. Im Juni 2015 stellte das Unternehmen sein Motoröl und seine Schmierstoffe beispielsweise auf der Bangkok International Auto Salon Messe in Thailand aus. Es handelt sich dabei um die größte Tuningmesse Südostasiens. Daneben nahm das Unternehmen an der der koreanischen Seoul Motor Show teil.

Im Dezember 2015 war das deutsche Team von Voltronic mit seinen Produkten im deutschen Pavillon der Automechanika Shanghai in China vertreten. Die Automechanika ist eine der größten Fachmessen der Automobilbranche und umfasst 16 Veranstaltungen in 15 Ländern auf vier Kontinenten. Insgesamt stellen mittlerweile rund 17.000 Aussteller für 600.000 Fachbesucher aus. 2016 stellte Voltronic auf der Automechanika in Frankfurt, der Geburststadt der Messe, aus. 2017 findet die Automechanika erstmals in der vietnamesischen Stadt Ho Chi Minh City statt. Voltronic ist darüber hinaus in der Motorsportszene aktiv. 2015 nahm das Team am legendären Drift Event am Nürburgring teil und gestaltete das Event maßgeblich mit. Der Nürburgring gehört mit seinen beiden Strecken Nordschleife und Grand-Prix-Strecke zu den längsten und anspruchsvollen Rennstrecken der Welt und blickt auf eine lange Tradition zurück.

Innovationen gehören für Voltronic zum Tagesgeschäft. 2016 stellte das Unternehmen seine Neuheiten hinsichtlich Motoröl und Autopflegeprodukte auf der jährlichen Lieferantenkonferenz „South Korea Annual Distributor Conference“ auf der südkoreanischen Insel Jeju Island vor und führte die neuen Produkte in den Markt ein. Motoröl von Voltronic unterliegt einem kontinuierlichen Optimierungsprozess und gehört durch seine stetigen Innovationen zu den weltweit führenden Marken im Schmierstoffsektor.

Der Inhalt der Seiten von motoroel.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Reparaturen durch ausgebildete und anerkannte Werkstätten angesehen werden. Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Reparaturen durchzuführen. Download Voltronic Motoröl PDF … >>

Zurück zu Motoröl Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.